SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • C-C-Kupplungen;
  • Lanthionin;
  • Lantibiotika;
  • Proteinmodifikationen;
  • Enzyme
Thumbnail image of graphical abstract

Doppelt gekoppelt: LabKC ist ein Enzym, das im Biosynthesegencluster (lab-Gencluster) des Labyrinthopeptin-Produzenten Actinomadura namibiensis kodiert ist und Homologien zu Sequenzen in anderen Actinomyceten-Stämmen aufweist. Die Identifizierung von LabKC als Kinase-Cyclase lässt auf die Bildung einer neuartigen posttranslationalen Modifikation durch eine doppelte Michael-Addition schließen (siehe Schema; Dha=α,β-Didehydroalanin).