Get access

Titelbild: B[BOND]H Activation at a Rhodium(I) Center: Isolation of a Bimetallic Complex Relevant to the Transition-Metal-Catalyzed Dehydrocoupling of Amine–Boranes (Angew. Chem. 3/2010)

Authors


Abstract

original image

In einem Dirhodiumkomplex der über ein niedrigkoordiniertes Rhodium(I)-Intermediat entstand, sind drei Amin-Boran-Aktivierungsmodi verwirklicht: ein verbrückendes σ-Boran, eine “agostische” B[BOND]H⋅⋅⋅Rh-Wechselwirkung und ein basenstabilisierter Borylligand. Diese von A. Weller et al. in der Zuschrift auf S. 591 ff. beschriebene B-H-Aktivierung eines Amin-Boran-Liganden ist für die katalytische Synthese neuer Gruppe-13/15-Materialien von Bedeutung.

Get access to the full text of this article

Ancillary