SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Cavitanden;
  • Chiralität;
  • Cyclodextrine;
  • Homogene Katalyse;
  • Selektivität
Thumbnail image of graphical abstract

Lernprozess: Beim regioselektiven doppelten Entschützen benzylierter Cyclodextrine mit Diisobutylaluminiumhydrid entstehen Produkte, die sich wie Enantiomere verhalten können. Sie können z. B. als Liganden für enantioselektive Pd0-katalysierte Reaktionen eingesetzt werden, und ihre Komplexe liefern umgekehrte Circulardichroismus-Signale (siehe Bild). Sie können daher als inhärent chirale cyclische Surrogate angesehen werden.