Get access

Bio-MOFs: Metall-organische Gerüste für biologische und medizinische Anwendungen

Authors

  • Alistair C. McKinlay,

    1. EaStChem School of Chemistry, University of St Andrews, Purdie Building, St Andrews, KY16 9ST (Großbritannien), Fax: (+44) 1334-463-808
    Search for more papers by this author
  • Russell E. Morris Prof.,

    1. EaStChem School of Chemistry, University of St Andrews, Purdie Building, St Andrews, KY16 9ST (Großbritannien), Fax: (+44) 1334-463-808
    Search for more papers by this author
  • Patricia Horcajada Dr.,

    1. Institut Lavoisier, UMR CNRS 8180, Universite de Versailles St Quentin en Yvelines, 45 avenue des Etats-Unis, 78035 Versailles (Frankreich), Fax: (+33) 1-3925-4452
    Search for more papers by this author
  • Gérard Férey Prof.,

    1. Institut Lavoisier, UMR CNRS 8180, Universite de Versailles St Quentin en Yvelines, 45 avenue des Etats-Unis, 78035 Versailles (Frankreich), Fax: (+33) 1-3925-4452
    Search for more papers by this author
  • Ruxandra Gref Dr.,

    1. Faculté de Pharmacie (CNRS 8612), Université Paris-Sud, 92296 Châtenay-Malabry (Frankreich), 3CNRS 2301, 91190 Gif-sur-Yvette (Frankreich) und CNRS8081, Université PARIS-Sud 91405 Orsay (Frankreich)
    Search for more papers by this author
  • Patrick Couvreur Prof.,

    1. Faculté de Pharmacie (CNRS 8612), Université Paris-Sud, 92296 Châtenay-Malabry (Frankreich), 3CNRS 2301, 91190 Gif-sur-Yvette (Frankreich) und CNRS8081, Université PARIS-Sud 91405 Orsay (Frankreich)
    Search for more papers by this author
  • Christian Serre Dr.

    1. Institut Lavoisier, UMR CNRS 8180, Universite de Versailles St Quentin en Yvelines, 45 avenue des Etats-Unis, 78035 Versailles (Frankreich), Fax: (+33) 1-3925-4452
    Search for more papers by this author

Abstract

Metall-organische Gerüste bieten als eine Klasse von hochgradig porösen Materialien vielfältige Möglichkeiten für biologische und medizinische Anwendungen. Durch die große Bandbreite an chemischen Zusammensetzungen sind toxikologisch zulässige Rezepturen realisierbar, und durch die hohe Funktionalität der MOFs eröffnen sich Anwendungsmöglichkeiten in Bildgebungsverfahren und als Transporter für therapeutische Wirkstoffe. Die Herausforderungen auf diesem Gebiet bestehen nicht nur in der Entwicklung von neuen Feststoffen, sondern auch in der Verbesserung der Rezeptur und der Verarbeitung der Materialien. Hierzu gehören auch die Feineinstellung der Morphologie der Gerüste und die Modifizierung ihrer Oberflächen im Hinblick auf die angestrebten Anwendungen.

Get access to the full text of this article

Ancillary