SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Anorganische Fullerene;
  • Hybridverbindungen;
  • Molybdänsulfid;
  • Nanopartikel;
  • Solarablation
Thumbnail image of graphical abstract

Ein Solarschmelzofen, der Temperaturen bis 2500 °C erzeugt, wird zur Herstellung neuer fullerenartiger Hybridnanostrukturen von MoS2 genutzt. Wie J. M. Gordon, R. Tenne et al. in ihrer Zuschrift auf S. 1850 ff. beschreiben, geht in diesen Partikeln ein nanoskaliger oktaedrischer Kern sanft in eine quasisphärische äußere Hülle über. Die Strukturen wurden durch Modellierungsstudien bestätigt.