Get access

Enzymnachbildungen auf der Basis supramolekularer Koordinationschemie

Authors

  • Dr. Michael J. Wiester,

    1. Department of Chemistry and the International Institute for Nanotechnology, Northwestern University, 2145 Sheridan Road, Evanston, IL 60208-3113 (USA), Fax: (+1) 847-467-5123
    Search for more papers by this author
  • Dr. Pirmin A. Ulmann,

    1. Department of Chemistry and the International Institute for Nanotechnology, Northwestern University, 2145 Sheridan Road, Evanston, IL 60208-3113 (USA), Fax: (+1) 847-467-5123
    Search for more papers by this author
  • Prof. Chad A. Mirkin

    Corresponding author
    1. Department of Chemistry and the International Institute for Nanotechnology, Northwestern University, 2145 Sheridan Road, Evanston, IL 60208-3113 (USA), Fax: (+1) 847-467-5123
    • Department of Chemistry and the International Institute for Nanotechnology, Northwestern University, 2145 Sheridan Road, Evanston, IL 60208-3113 (USA), Fax: (+1) 847-467-5123
    Search for more papers by this author

Abstract

In der aktuellen supramolekularen Koordinationschemie können makromolekulare Komplexe mit Enzymeigenschaften synthetisiert werden. Dieser Aufsatz behandelt solche Strukturen, die nicht in erster Linie die aktiven Zentren von Enzymen nachbilden sollen, sondern von deren Eigenschaften und Funktionen inspiriert sind. Die Komplexe werden in konvergenter Weise mit modularen Methoden in hohen Ausbeuten synthetisiert, wobei ihre Größe, Form und Eigenschaften maßgeschneidert werden können. Viele der Strukturen zeigen eine Reaktivität und Spezifität, die an natürliche Systeme erinnern, und manche haben Funktionen, die über jene ihrer Vorbilder hinausgehen.

Ancillary