Get access

Titelbild: Bambus[6]uril (Angew. Chem. 13/2010)

Authors


Abstract

original image

Ein makrocyclisches Hexamer wurde direkt durch säurekatalysierte Kondensation von 2,4-Dimethylglycoluril mit Formaldehyd erhalten. Wie V. Sindelar und Mitarbeiter in ihrer Zuschrift auf S. 2428 ff. beschreiben, nutzt der Makrocyclus zwölf C[BOND]H ⋅⋅X-Wasserstoffbrücken, um Halogenidionen hoch affin und selektiv zu binden. Die vorgeschlagene Bezeichnung als Bambus[6]uril spielt auf die Ähnlichkeit des Makrocyclus mit einem Ausschnitt aus einem Bambusstamm an. (Photo: Milan Lipensky.)

Ancillary