SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Chalkogenide;
  • HSAB-Prinzip;
  • MnO-Nanopartikel;
  • Oberflächenfunktionalisierung;
  • WS2-Nanoröhren
Thumbnail image of graphical abstract

Von einzelnen Molekülen zu nanostrukturierten Materialien: Eine neuartige Modifizierungsstrategie für Schichtchalkogenide nutzt die mäßige Chalkophilie von Mn2+. MnO-Nanopartikel können gezielt an die Oberfläche von WS2-Nanoröhren gebunden und mit dem fluoreszierenden Dopamin-Derivat NBD funktionalisiert werden. Durch Zugabe eines Dopamin-Überschusses bei erhöhter Temperatur lassen sich die MnO-Nanopartikel reversibel von der Chalkogenidoberfläche ablösen.