Get access

Convenient Access to Monosilicon Epoxides with Pentacoordinate Silicon

Authors


  • Support of the Deutsche Forschungsgemeinschaft is highly acknowledged.

Abstract

original image

Von einer Zwischenstufe zu einem stabilen Molekül: Stabile Monosiliciumepoxide mit fünffach koordiniertem Silicium wurden erstmals durch [2+1]-Cycloaddition von Lewis-Base-stabilisierten Chlorsilylenen mit Ketonen hergestellt. Die Molekülstrukturen dieser Verbindungen mit ihren dreigliedrigen SiOC-Ringen wurden durch Röntgenbeugungsstudien ermittelt (siehe Beispiel; N blau, O rot, Cl grün).

Ancillary