Get access

Synthesis of Polyarylated Methanes through Cross-Coupling of Tricarbonylchromium-Activated Benzyllithiums

Authors


  • This research was supported by the National Institutes of Health, General Medical Sciences (GM058101), and National Science Foundation (CHE-0848467). J.T. is a Vagelos Scholar.

Abstract

original image

Hilfsgruppe: Im Komplex mit dem Tricarbonylchrom-Fragment gehen typischerweise instabile Benzyllithium-Reagentien direkt Kreuzkupplungen mit Arylbromiden unter Bildung von Polyarylmethanen ein (siehe Schema). Die Cr(CO)3-Gruppe macht viele koordinierte Substrate reaktiv und ermöglicht – je nach der Zahl vorhandener Benzylpositionen – bis zu sechs Kupplungsereignisse pro Aren. TMS=Trimethylsilyl.

Get access to the full text of this article

Ancillary