Get access
Advertisement

A [2]Rotaxane Flip Switch Driven by Coordination Geometry

Authors


  • S.J.L. is grateful to the NSERC of Canada for awarding of a Discovery Grant in support of this research.

Abstract

original image

Lieber das Zuckerbrot als die Peitsche! Eine Veränderung der Koordinationsgeometrie des Metalls in der terminalen Gruppe eines [2]Rotaxan-Liganden ergibt durch eine Reorientierung des eingeschlossenen Makrocyclus eine molekulare Schaltung. Der Schaltprozess konnte durch eine höhere Attraktivität der Koordinationsstelle hervorgerufen werden (quadratisch-planar), was jedoch durch eine verringerte Attraktivität der Koordinationsstelle nicht gelang (oktaedrisch).

Get access to the full text of this article

Ancillary