Get access

Eine wohldefinierte zweikernige Telluronsäure [RTe(μ-O)(OH)3]2

Authors


  • R=2,6-Mes2C6H3. Wir danken der Deutschen Forschungsgemeinschaft(DFG) für finanzielle Unterstützung.

Abstract

original image

Zwei Schritte sind besser als einer: Die Ditelluronsäure 3 ist das erste Tellur-Analogon der Sulfon- und Selenonsäuren und wurde durch Oxidation des Tellurinats 2 mit O2 in Gegenwart von [18]Krone-6 erhalten. 2 wurde durch Umsetzung der Ditellurinsäure 1 mit NaH hergestellt. Die direkte Oxidation von 1 zu 3 mit starken Oxidationsmitteln wie H2O2, KMnO4 und NaIO4 schlug fehl.

Get access to the full text of this article

Ancillary