SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Homoleptische Komplexe;
  • Magnetische Eigenschaften;
  • Nichtkovalente Wechselwirkungen;
  • Niob;
  • Subvalente Verbindungen
Thumbnail image of graphical abstract

Gut verschachtelt: Die ersten σ-Organoniob-Verbindungen mit den Zusammensetzungen [NbIIIR4] und NbIVR4 werden vorgestellt. Die Nb-Zentren der [Nb(C6Cl5)4]q-Einheiten (q=0, 1) befinden sich in einer triakistetraedrischen Umgebung, die von einem inneren NbC4- (siehe Bild, grau) und einem äußeren NbCl4-Tetraeder (grün) erzeugt wird.