Get access

Eins ist zu wenig, drei sind zuviel: Oxidation von Methan an Dikupferzentren

Authors


  • Wir danken den US-amerikanischen NIH (GM28962) und dem koreanischen WCU project (R31-2008-000-10010-0) für finanzielle Unterstützung sowie Prof. K. Yoshizawa (Universität Kyushu, Japan) für eine Rohversion des rechten Teils von Abbildung 2.

Abstract

original image

Was ist das aktive Zentrum? Und wo ist es? Metallionengehalt und -verteilung der bakteriellen membrangebundenen Methanmonooxygenase pMMO waren trotz des Vorliegens von Protein-Kristallstrukturen lange umstritten. Eine neue Studie scheint nun Klarheit zu schaffen: Ein Dikupferzentrum vermittelt die Oxidation von Methan zu Methanol. Die ungewöhnliche Umgebung dieses aktiven Zentrums wirft aber viele Fragen zur Kupfer-Disauerstoff-(Bio)Chemie auf.

Ancillary