Subazaphenalenephthalocyanine: A Subphthalocyanine Analogue Bearing a Six-Membered Ring Unit

Authors


  • This work was supported by a Grant-in-Aid for Scientific Research on Innovative Areas (no. 20108001, “pi-Space”) from MEXT, and a Grant-in-Aid for Young Scientists B (no. 20750025) from JSPS. We thank Prof. T. Iwamoto and Dr. S. Ishida, Tohoku University for X-ray analysis.

Abstract

original image

Bor im Zentrum: Ein neuartiges Subphthalocyanin-Analogon (siehe Struktur; Cl grün, O rot, N blau) enthält einen Sechsring anstelle eines Fünfrings. Seine ungewöhnlichen spektroskopischen (siehe Bild) und elektrochemischen Eigenschaften gehen auf das konjugierte 14π-Elektronensystem mit Azaphenalen-Einheit zurück.

Ancillary