1,2-Azaborine Cations

Authors


  • Support for this research has been provided by the University of Oregon and the National Institutes of Health (National Institute of General Medical Sciences, Grant R01-GM094541). Funding for the University of Oregon Chemistry Research and Instrumentation Services has been furnished in part by the National Science Foundation (CHE-0234965). Correspondence concerning X-ray crystallography should be directed to Dr. L. N. Zakharov (lev@uoregon.edu).

Abstract

original image

Positive Ausstrahlung: Die ersten 1,2-Azaborinkationen wurden hergestellt und bezüglich ihrer Struktur und optoelektronischen Eigenschaften charakterisiert (siehe Bild). In ihrer Festkörperfluoreszenz unterscheiden sie sich von den neutralen Kohlenstoff-Analoga, wobei die BN-Einheit entscheidend für die optoelektronischen Eigenschaften ist. Die 1,2-Azaborinkationen könnten nützlich für die Materialwissenschaften sein.

Ancillary