Get access

Ortsspezifische und stöchiometrische Modifikation von Antikörpern durch bakterielle Transglutaminase

Authors


  • Dieser Arbeit wurde vom Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (No. 112437) unterstützt.

Abstract

original image

Wohldefiniert modifiziert: Die Anwendung der bakteriellen Transglutaminase ermöglicht die ortsspezifische Modifikation von Glutaminseitenketten tumorgerichteter Antikörper mit verschiedenen Lysin-ähnlichen Sonden. Die Methode führt zu homogenen Immunkonjugaten mit definiertem stöchiometrischem Verhältnis. Vergleichenden In-vivo-Studien in xenotransplantierten Mäusen zufolge weisen die enzymatisch konjugierten Antikörper ein besseres pharmakologisches Profil auf als chemisch hergestellte Analoga.

Get access to the full text of this article

Ancillary