Get access

Die enantioselektive CuH-katalysierte 1,2-Reduktion von α,β-ungesättigten Ketonen

Authors


Abstract

original image

Umleitung: α-Substituenten im Substrat führen gemeinsam mit einem in sterischer und elektronischer Hinsicht genau abgestimmten chiralen Ligand zu einer vollständigen Umkehr der Regioselektivität bei der CuH-katalysierten Hydrosilylierung von ungesättigten Ketonen. Anstelle der üblichen 1,4-Reduktion beobachteten Lipshutz und Mitarbeiter die ungewöhnliche 1,2-Reduktion (siehe Schema, DEMS=Diethoxymethylsilan).

Ancillary