SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Bioorganische Chemie;
  • C-reaktives Protein;
  • Phosphocholin;
  • Polypeptide;
  • Proteine
Thumbnail image of graphical abstract

Hoch affine Binder für das C-reaktive Protein (CRP) mit Dissoziationskonstanten im pM- bis nM-Bereich und ähnlichen Selektivitäten in Humanserum wie Antikörper wurden durch Konjugation von 16 maßgeschneiderten Polypeptiden an Phosphocholin hergestellt, ein kleines Molekül, das CRP mit einem KD-Wert von 5 μM bindet (siehe Bild). Die Polypeptide wurden nicht speziell als CRP-Binder konzipiert und binden durch einen auf Anpassung beruhenden Mechanismus.