Rhodium(I)-Catalyzed 1,4-Silicon Shift of Unactivated Silanes from Aryl to Alkyl: Enantioselective Synthesis of Indanol Derivatives

Authors


  • We thank the Swiss National Foundation for funding (21-119750.01), Solvias AG for Taniaphos, Prof. Dr. A. Alexakis for Simplephos and Prof. Dr. E. M. Carreira for generous support. The Fonds der Chemischen Industrie is acknowledged for a Liebig Fellowship (N.C.) and a Kekulé Fellowship (T.S.).

Abstract

original image

Schneller Tausch! Bei hoch reaktiven Alkylrhodiumspezies gelingt ohne Schwierigkeiten eine C-Si-Aktivierung, die insgesamt einen 1,4-Si/Rh-Platztausch zur Folge hat. Diese Reaktivität wird für einen enantioselektiven Zugang zu hochfunktionalisierten Indanolderivaten genutzt.

Ancillary