Structural-Distortion-Driven Cooperative Magnetic and Semiconductor-to-Insulator Transitions in Ferromagnetic FeSb2Se4

Authors


  • This work was supported by the National Science Foundation (CAREER Award DMR-0954817).

Abstract

original image

Sprunghaftes Verhalten: Die FeSb2Se4-Phase (siehe Bild; Se rot, Fe,Sb grün und blau) zeigt Raumtemperatur-Ferromagnetismus sowie kooperative magnetische und Halbleiter-Isolator-Übergänge bei 130 K. Diese Übergänge werden durch ein bevorzugtes Zusammenziehen der Struktur in der ab-Ebene beim Abkühlen ausgelöst und äußern sich im schlagartigen Verlust der Magnetisierung und in einem plötzlichen Anstieg des elektrischen Widerstands.

Ancillary