Get access

Eine intermolekulare, durch N-heterocyclische Carbene katalysierte Hydroacylierung von Arinen

Authors


  • Wir danken der Deutschen Forschungsgemeinschaft, dem Fonds der Chemischen Industrie und der Alexander von Humboldt-Stiftung (Stipendium für A.T.B.) für großzügige finanzielle Unterstützung. Die Forschung von F.G. wird unterstützt durch den Alfried Krupp-Förderpreis für junge Hochschullehrer der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. N. Kuhl sei zudem für wertvolle experimentelle Beiträge gedankt.

Abstract

original image

Immer A-rin damit! Eine konzeptionell neue, durch N-heterocyclische Carbene (NHCs) katalysierte formale Insertion von Arinen in die CFormyl-H-Bindung von Aldehyden demonstriert die Kompatibilität von NHCs und elektrophilen Arinen. Diese NHC-katalysierte Hydroacylierung von Arinen ermöglicht die Umsetzung aliphatischer, α,β-ungesättigter und aromatischer Aldehyde zu Arylketonen. Es werden 27 Beispiele sowie erste mechanistische Experimente beschrieben.

Ancillary