Get access

Totalsynthese der Guanacastepene N und O

Authors


  • Diese Forschung wurde durch die ETHZ (2-77234-08) und den Schweizer Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung (200020-119838) unterstützt. C.M.G. dankt dem Fonds der Chemischen Industrie für ein Kekulé-Stipendium. Wir danken Dr. W. B. Schweizer für die Röntgen-Strukturanalysen und Dr. M.-O. Ebert, R. Frankenstein und P. Zumbrunnen für NMR-Messungen.

Abstract

original image

Die Cycloinsertion von Cyclohexin in ein Pentalen ermöglichte den Zugang zum Guanacastepen-Kohlenstoffgerüst in lediglich neun Stufen. Durch eine diversifizierende Oxidation des Grundgerüsts zu einem späten Zeitpunkt gelangen die Synthese von Guanacastepen N und die erste Totalsynthese von Guanacastepen O.

Get access to the full text of this article

Ancillary