Metall-Silicium-Dreifachbindungen: Synthese und Charakterisierung des Silylidin-Komplexes [Cp(CO)2Mo≡Si-R]

Authors

Errata

This article corrects:

  1. Metall-Silicium-Dreifachbindungen: Synthese und Charakterisierung des Silylidin-Komplexes [Cp(CO)2Mo≡Si-R] Volume 122, Issue 19, 3368–3372, Article first published online: 16 April 2010

  • Wir danken der Deutschen Forschungsgemeinschaft für die großzügige finanzielle Unterstützung dieser Arbeit. Unser Dank gilt ebenfalls C. Schmidt, K. Prochnicki und H. Spitz für die Messung der NMR-Spektren in Lösung und A. Martens für die Durchführung der Elementaranalysen. Cp=η5-C5H5; R=C6H3-2,6-Trip2, Trip=2,4,6-triisopropylphenyl.

Im Inhaltsverzeichniseintrag dieser Zuschrift wurde die Formel der Titelverbindung mit einer Doppelbindung statt einer Dreifachbindung abgedruckt. Die korrekte Formel lautet [Cp(CO)2Mo[TRIPLE BOND]Si-R].

Ancillary