SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Allylische Alkylierungen;
  • C-H-Aktivierung;
  • Ligandeneffekte;
  • Palladiumkatalyse;
  • Sulfoxid-Liganden
Thumbnail image of graphical abstract

Ein fein abgestimmtes Zusammenspiel verschiedener kinetisch labiler Liganden ist bei katalytischen Reaktionen gefragt, die nach Ligandenfolge-Mechanismen verlaufen. Durch das Aufbrechen dieses Balancezustands konnte eine Methode für die intermolekulare allylische C-H-Alkylierung aktivierter wie nichtaktivierter α-Olefine gefunden werden (siehe Beispiel, Bn=Benzyl).