Get access

Halogenbrücken-induzierte Aktivierung einer Kohlenstoff- Heteroatom-Bindung

Authors


  • Unsere Forschungsarbeiten wurden vom Fonds der Chemischen Industrie (Liebig-Stipendium), der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Leonhart-Lorenz-Stiftung finanziert. S.M.W. dankt der TUM Graduate School. Wir danken Prof. Dr. Thorsten Bach und seiner Arbeitsgruppe für die hervorragende Unterstützung. Wir danken außerdem den beiden Gutachtern für ihre hilfreichen Kommentare und Anregungen.

Abstract

original image

I⋅⋅⋅Br-ückenschlag: Benzhydrylbromid kann durch neuartige Halogenbrückendonoren aktiviert werden und geht in der Folge eine Ritter-Reaktion mit Acetonitril ein (siehe Schema). Vergleichsexperimente mit nichtiodierten Referenzverbindungen und Tests mit zugesetzten Säuren lassen auf eine ursächliche Wirkung der Halogenbrücken schließen (siehe Diagramm). Die Aktivierung ist offenbar auch auf andere Substrate anwendbar.

Get access to the full text of this article

Ancillary