Eine reversible halogeninduzierte Kupfer(I)-Disulfid-Kupfer(II)-Thiolat-Umwandlung

Authors

  • Dr. Adam Neuba,

    1. Fakultät für Naturwissenschaften, Department Chemie, Universität Paderborn, Warburger Straße 100, 33098 Paderborn (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Dr. Roxana Haase,

    1. Fakultät für Naturwissenschaften, Department Chemie, Universität Paderborn, Warburger Straße 100, 33098 Paderborn (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Dr. Wolfram Meyer-Klaucke,

    1. Fakultät für Naturwissenschaften, Department Chemie, Universität Paderborn, Warburger Straße 100, 33098 Paderborn (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Dr. Ulrich Flörke,

    1. Fakultät für Naturwissenschaften, Department Chemie, Universität Paderborn, Warburger Straße 100, 33098 Paderborn (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Gerald Henkel

    Corresponding author
    1. Fakultät für Naturwissenschaften, Department Chemie, Universität Paderborn, Warburger Straße 100, 33098 Paderborn (Deutschland)
    • Fakultät für Naturwissenschaften, Department Chemie, Universität Paderborn, Warburger Straße 100, 33098 Paderborn (Deutschland)
    Search for more papers by this author

  • Wir danken der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für die kontinuierliche Unterstützung unserer Arbeiten. A.N. dankt der Universität Paderborn für ein Promotionsstipendium. R.H. dankt der Evonik-Stiftung für ein Promotionsstipendium. Wir danken dem HASYLAB/DESY für die Strahlzeit im Rahmen des Projektes I-20090150 und Dr. Edmund Welter und Dr. Dariusz A. Zajac für die Unterstützung während der Messzeiten.

Abstract

original image

Verblüffende Umwandlung: Ein reversibler Disulfid-Thiolat-Umwandlungsprozess in einem zweikernigen Kupferkomplex wird durch Chloridionen induziert. Als Elektronenquelle und -senke dienen hierbei die koordinierenden Kupferatome, die zwischen den Oxidationsstufen +I und +II hin und her pendeln können.

Ancillary