Quadratisch-planare Iridium(II)- und Iridium(III)-Amidokomplexe mit einem PNP-Pinzettenliganden

Authors


  • Diese Arbeit wurde finanziell im Rahmen des Emmy Noether-Programms der Deutschen Forschungsgemeinschaft (SCHN950/2-1) unterstützt. J.M. dankt dem Internationalen Doktorandenkolleg NANOCAT und der TUM Graduate School. M.M.K. dankt dem Fonds der Chemischen Industrie für ein Liebig-Stipendium.

Abstract

original image

Quadratur des Kreises: Der Dienamido-Pinzettenligand N(CHCHPtBu2)2 ermöglicht die Synthese der ungewöhnlichen, quadratisch-planaren Iridium(II)- und Iridium(III)-Amidokomplexe [IrCl{N(CHCHPtBu2)2}]n (n=0 (1), +1 (2)). Dagegen ist der Iridium(I)-Komplex der Redoxserie (n=−1) überraschenderweise nicht stabil. Der Diamagnetismus von 2 lässt sich auf starke N→Ir-π-Donierung zurückführen.

Ancillary