SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Copolymerisation;
  • Palladium;
  • Radikale
Thumbnail image of graphical abstract

Doppelt hält besser: Sich periodisch wiederholende ABA-Sequenzen in Copolymeren wurden mit einem monomeren Palladium-Templat erhalten. Wichtig für die Polymerisation waren π-π-Wechselwirkungen zwischen aromatischen Seitengruppen, um drei Vinylgruppen gezielt anzuordnen (siehe Bild). Aufgrund dieser Wechselwirkungen war doppelte Cyclopolymerisation am monomeren Palladium-Templat möglich. Entfernen des Templats ergab sequenzregulierte Copolymere.