Get access

Justierbare Elektrophilie durch kooperative Wasserstoffbrücken

Authors


  • Wir danken der Deutschen Forschungsgemeinschaft für die finanzielle Unterstützung und Prof. Dr. H. Mayr (LMU München) für hilfreiche Diskussionen.

Abstract

original image

Kontrollierte Reaktivität: Eine Feinabstufung der Elektrophilie eines Barbiturat-Merocyanins gelingt mit kooperativen Wasserstoffbrücken: Substituenteneffekte am Rezeptor werden direkt zum reaktiven Zentrum des Elektrophils weitergeleitet, was eine nahezu stufenlose Einstellung der Reaktivität ermöglicht.

Get access to the full text of this article

Ancillary