Optical Coupling Between Chiral Biomolecules and Semiconductor Nanoparticles: Size-Dependent Circular Dichroism Absorption

Authors


  • This work was partially supported by the National Natural Science Foundation for Distinguished Youth Scholars of China (21025310, Z.Y.T.), the National Natural Science Foundation of China (20973047, Z.Y.T.; 10874020, W.Z.), the National Research Fund for Fundamental Key Project (2009CB930401, Z.Y.T.; 2011CB922204, W.Z.), the China–Korea Joint Research Project (2010DFA51700, Z.Y.T.), and the 100-Talent Program of the Chinese Academy of Sciences (Z.Y.T.).

Abstract

original image

CD für QD: Durch chirale Biomoleküle stabilisierte CdTe- oder CdSe-Quantenpunkte (QDs) zeigen einen charakteristischen größenabhängigen Circulardichroismus (CD) im sichtbaren Spektralbereich. Rechnungen zufolge entsteht dieser CD aus der schwachen optischen Aktivität der Biomoleküle, kombiniert mit einer großen Verstärkung infolge der starken Absorption der QDs.

Ancillary