Tailoring the Specificity and Reactivity of a Mechanism-Based Inactivator of Glucocerebrosidase for Potential Therapeutic Applications

Authors


  • B.P.R. is a recipient of both an NSERC CGS-D and an MSFHR Senior Trainee award. Funding for this project was provided by a CIHR Team grant (S.G.W., M.B.T., D.J.M.). We gratefully acknowledge the technical expertise of Sayuri Yonekawa.

Abstract

original image

Transporthilfe: Auf Fluorzuckern basierende Glycosidase-Inaktivatoren mit phosphorhaltigen Abgangsgruppen reagieren schnell mit dem katalytischen Nucleophil von β-Glucocerebrosidase (blauer Ring; Bn=Benzyl). Mit diesen Inaktivatoren behandelte Zellen von Gaucher-Patienten zeigen einen erhöhten intrazellulären Spiegel des mutierten Enzyms, vermutlich aufgrund eines vermehrten Übergangs vom endoplasmatischen Retikulum (hellblau) zum Lysosom (rosa).

Ancillary