Get access

Vernier-Templatkontrolle nanoskopischer Porphyrinringe

Authors

  • Prof. Dr. Arjan W. Kleij

    Corresponding author
    1. Institute of Chemical Research of Catalonia (ICIQ), Av. Països Catalans 16, 43007 Tarragona (Spanien) http://www.iciq.es
    2. Catalan Institute for Research and Advanced Studies (ICREA), Pg. Lluís Companys 23, 08010 Barcelona (Spanien)
    • Institute of Chemical Research of Catalonia (ICIQ), Av. Països Catalans 16, 43007 Tarragona (Spanien) http://www.iciq.es
    Search for more papers by this author

  • Wir danken dem ICIQ, ICREA, Consolider Ingenio 2010 (Projekt CSD2006-0003) sowie dem Spanischen Ministerium für Wissenschaft und Innovation (MICINN, CTQ2008-02050) für finanzielle Unterstützung.

Abstract

original image

Eine vielseitige Methode zum Aufbau nanoskaliger π-konjugierter Makrocyclen mithilfe der Vernier-Templatkontrolle beruht auf dem Einsatz linearer vierkerniger ZnII-Porphyrinkomplexe und eines leicht zugänglichen Sechs-Zentren-Templats, die über eine begrenzte Zahl von Syntheseschritten zur Bildung und Isolierung eines monodispersen Riesen-Makrocyclus führen. Die Vernier-Komplexbildung ist eine neue, effiziente Methode zur Generierung von Superstrukturen (siehe Bild).

Get access to the full text of this article

Ancillary