Get access

Die Harnstoff-Renaissance

Authors


Abstract

Im letzten Jahrzehnt hat die Verwendung von Harnstoffderivaten als wertvolle Reagentien, Katalysatoren und Struktureinheiten in der organischen Chemie rasch zugenommen. Sie finden nun Verwendung als Wasserstoffbrückendonoren in Organokatalysatoren und Anionentransportern, als wichtige Struktureinheit in der supramolekularen Chemie, für die Steuerung von Lithiierungen, als Aminierungssubstrate, für die Vermittlung von Metallierungen und als Substrate für neuartige Umlagerungen. In diesem Aufsatz wird die bemerkenswert rasche aktuelle Entwicklung der Chemie des Harnstoffs hervorgehoben, der für viele Jahre als unreaktiv, schwer zu handhaben und vergleichsweise wertlos betrachtet wurde.

Ancillary