SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Arene;
  • C-O-Kreuzkupplungen;
  • Ligandenentwicklung;
  • Palladium;
  • Synthesemethoden
Thumbnail image of graphical abstract

Nicht wählerisch: Eine effiziente und allgemeine palladiumkatalysierte C-O-Verknüpfungsreaktion sekundärer und primärer Alkohole mit vielfältigen Arylhalogeniden beruht auf dem Einsatz eines einzigen Liganden (1). Heteroarylhalogenide und erstmals auch elektronenreiche Arylhalogenide können so mit sekundären Alkoholen gekuppelt werden.