Therapien gegen Bakterientoxine

Authors


Abstract

Proteintoxine sind die hauptsächlichen Virulenzfaktoren einiger Bakterienarten und haben sich in der Wirkstoff-Entwicklung als vielversprechende Zielstrukturen erwiesen. Leitsubstanzen, die auf Bakterientoxine abzielen, variieren von niedermolekularen Verbindungen zu polymeren Bindungsstoffen, und sie greifen beim Mechanismus der Toxin-vermittelten Pathogenität in jeden der vielen Schritte ein. Auch wenn in diesem Bereich in letzter Zeit bedeutende Fortschritte erzielt wurden, hat es bisher noch kein rational entwickelter Wirkstoff gegen Toxine zur Marktreife gebracht. Dieser Aufsatz bietet einen Überblick über den Stand der Forschung bei der Entwicklung von Wirkstoffen gegen Bakterientoxine, mit kritischer Beleuchtung der erzielten Durchbrüche wie auch der noch zu nehmenden Hürden. Die Diskussion konzentriert sich auf Proteintoxine vom A-B-Typ, die von vier Bakterienarten sezerniert werden, nämlich Clostridium difficile (Toxine A und B), Vibrio cholerae (Cholera-Toxin), enterohämorrhagische Escherichia coli (Shiga-Toxin) und Bacillus anthracis (Anthrax-Toxin). Dies sind die Krankheitserreger, für die Therapien zu verbessern sind.

Ancillary