Get access
Advertisement

N-heterocyclische Nitreniumliganden: ein fehlendes Bindeglied

Authors


  • Dem IISER Bhopal sei für seine finanzielle Unterstützung und Infrastruktur gedankt.

Abstract

original image

Kneif mich: N-heterocyclische Nitreniumkationen wurden in Pinzettengerüsten eingebettet, um ihr beispielloses Koordinationsverhalten gegenüber Übergangsmetallen zu erforschen und eine seit langem klaffende Lücke in der Reihe von Hauptgruppenliganden nach Art der N-heterocyclischen Carbene zu schließen (siehe Bild). Wegen ihrer günstigen π-Akzeptor- und schwachen σ-Donorwirkung könnte diesen neuen Liganden in naher Zukunft eine zentrale Rolle bei vielen metallorganischen Reaktionen und in der Katalyse zukommen.

Get access to the full text of this article

Ancillary