Modular Redox-Active Inorganic Chemical Cells: iCHELLs

Authors


  • We wish to thank David Gabb, Dr. Carsten Streb (University of Glasgow, Chemistry), and Dr. Donald McLaren (University of Glasgow, Physics) for their help with electron microscopy, and Dr. Scott Mitchell and Dr. Haralampos Miras (University of Glasgow, Chemistry) for providing POM materials. This work was supported by the EPSRC, WestCHEM, The Leverhulme Trust, and the University of Glasgow. L.C. thanks the Royal Society/Wolfson Foundation for a merit award.

Abstract

original image

Zelle in der Zelle: Die Bildung von Membranen an Grenzflächen durch Kationenaustausch von Polyoxometallaten ergibt modulare anorganische chemische Zellen mit einstellbaren Morphologien, Eigenschaften und Zusammensetzungen (siehe Bild). Diese anorganischen chemischen Zellen (iCHELLs) sind redoxaktiv, können chiral sein und haben eine selektive Permeabilität für kleine Moleküle; sie können ineinander verschachtelt vorliegen und ermöglichen so das schrittweise Ablaufen von Reaktionen innerhalb der Zelle.

Ancillary