Get access

Erforschung des Niemandslandes zwischen molekularen Magneten und magnetischen Nanopartikeln

Authors


Abstract

Ein Vergleich der strukturellen und magnetischen Eigenschaften von molekularen Nanomagneten und magnetischen Nanopartikeln kann hilfreich sein, um ein tieferes Verständnis des magnetischen Verhaltens im Zwischenbereich zwischen molekularen und Bulkobjekten zu gewinnen. In dieser Hinsicht sind Eisen-Oxo-Cluster besonders interessant, weil hier eine Reihe von molekularen Systemen existiert, die der Größe von magnetischen Eisenoxid-Nanopartikeln nahekommen. In diesem Kurzaufsatz geben wir einen Überblick über Literaturdaten, mit dem Ziel, ein besseres Verständnis davon zu erlangen, wie die Eigenschaften molekularer Nanomagnete in magnetischen Nanopartikeln in Erscheinung treten und umgekehrt.

Ancillary