Get access

Magnetic Anisotropy in a Dysprosium/DOTA Single-Molecule Magnet: Beyond Simple Magneto-Structural Correlations

Authors


  • This work was supported by the European Research Council through ERC-AdG “MolNanoMaS”. The stimulating discussions with L. Sorace, D. Gatteschi, and A. Cornia are gratefully acknowledged.

Abstract

original image

Magnetische Momente: Die Orientierung des im Titel genannten Einzelmolekülmagneten wurde durch Einkristall- und Lumineszenzcharakterisierung in Verbindung mit Ab-initio-Rechnungen untersucht und hängt von der Position der H-Atome der apikalen Wassermoleküle ab. Dieser Befund bedeutet, dass einfache magneto-strukturelle Korrelationen zu irreführenden Schlussfolgerungen für Forschungen über molekularen Magnetismus und die Entwicklung von MRI-Kontrastmitteln führen können.

Get access to the full text of this article

Ancillary