SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Kohlendioxid;
  • Nanodrähte;
  • Photochemie;
  • Sauerstoffleerstellen;
  • Wolfram
Thumbnail image of graphical abstract

Offene Stellen: Eine Eintopfsynthese führt zu ultradünnen W18O49-Nanodrähten, die bis zu mehrere Mikrometer lang und reich an Sauerstoffleerstellen sind. Neben einzigartigen optischen Eigenschaften zeigen die Nanodrähte unerwartete Fähigkeiten in der photochemischen Reduktion von Kohlendioxid zu Methan (siehe Bild). Ursache hierfür ist ihre Defektstruktur, die von der großen Zahl an Sauerstoffleerstellen verursacht wird.