SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Heteroleptische Komplexe;
  • Kupfer;
  • Nanoschalter;
  • Organokatalyse;
  • Porphyrinoide
Thumbnail image of graphical abstract

Ein Nanoschalter nutzt chemische Eingaben, um eine organokatalytische Knoevenagel-Reaktion auszulösen oder zu sperren (siehe Schema: R=Reaktant, P=Produkt). Die Katalyse wird verhindert, indem die chemischen Eingaben (rosa und grün) den inhibitorischen Teil des Nanoschalters umschließen, was zu einer offenen Schalterstruktur führt. Der Prozess durchläuft drei Zyklen ohne Aktivitätseinbuße.