SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Bindungsaktivierung;
  • Dichtefunktionalrechnungen;
  • Gasphasenreaktionen;
  • Gold;
  • Massenspektrometrie
Thumbnail image of graphical abstract

Teamwork: Eine Kombination aus Ion-Molekül-Reaktionen in der Gasphase und theoretischen Studien bestätigt, dass zweifach koordinierte einkernige Gold(I)-Komplexe zur oxidativen Addition von Iodbenzol für Sonogashira-Kupplungen nicht geeignet sind, während die Goldcluster [Au3Ln]+ (L=Ph2P(CH2)nPPh2; n=3–6) die C-I-Bindung aktivieren können. Dichtefunktionalrechnungen für die Übergangszustände zeigen, dass die Reaktivität des Clusters von der Länge n der Brücke abhängt.