SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Bildbearbeitung;
  • Elektronentomographie;
  • Mesoporöse Materialien;
  • Mikroporöse Materialien;
  • Zeolithe
Thumbnail image of graphical abstract

Quantitativen Einblick in die dreidimensionale Morphologie des komplexen Zeolith-Y-Mesoporennetzwerks verschaffte eine Kombination aus Elektronentomographie und Bildbearbeitung, durch die anders nicht untersuchbare Eigenschaften, wie die Größenverteilung der intakten mikroporösen Domänen, zugänglich wurden. Das ist für die Beschreibung der Moleküldiffusion durch Zeolithkristalle und damit die katalytische Aktivität und Selektivität von großer Bedeutung.