Get access
Advertisement

Ab-initio-Strukturbestimmung von Vaterit mit automatischer Beugungstomographie

Authors

  • Dr. Enrico Mugnaioli,

    1. Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Physikalische Chemie, Jakob-Welder-Weg 11, 55128 Mainz (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Iryna Andrusenko,

    1. Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Physikalische Chemie, Jakob-Welder-Weg 11, 55128 Mainz (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Timo Schüler,

    1. Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Anorganische Chemie und Analytische Chemie, Duesbergweg 10–14, 55099 Mainz (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Dr. Niklas Loges,

    1. BASF Construction Chemicals GmbH, GMB/M-B08, 83308 Trostberg (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Dr. Robert E. Dinnebier,

    1. Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Heisenbergstraße 1, 70569 Stuttgart (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Martin Panthöfer,

    1. Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Anorganische Chemie und Analytische Chemie, Duesbergweg 10–14, 55099 Mainz (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Wolfgang Tremel,

    Corresponding author
    1. Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Anorganische Chemie und Analytische Chemie, Duesbergweg 10–14, 55099 Mainz (Deutschland)
    • Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Anorganische Chemie und Analytische Chemie, Duesbergweg 10–14, 55099 Mainz (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Dr. Ute Kolb

    Corresponding author
    1. Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Physikalische Chemie, Jakob-Welder-Weg 11, 55128 Mainz (Deutschland)
    • Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Physikalische Chemie, Jakob-Welder-Weg 11, 55128 Mainz (Deutschland)
    Search for more papers by this author

  • Diese Arbeit wurde durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) über SPP 1415 und SFB 625 gefördert. N.L. wurde unterstützt durch POLYMAT, die Exzellenz-Graduiertenschule des Bundeslands Rheinland-Pfalz. Wir danken T. E. Gorelik, A. A. Stewart und M. T. Otten für die Entwicklung von ADT sowie U. Heil, S. Schlitt und E. Schömer für ihre Hilfe bei der Entwicklung der ADT3D-Software.

Abstract

original image

Das Mineral Vaterit ist Gegenstand umfangreicher Diskussionen“ ist eine typische Aussage, wie man sie in Lehrbüchern zur anorganischen Chemie findet. Das Polymorph des Calciumcarbonats hat eine Schlüsselrolle in Verwitterungs- und Biomineralisationsprozessen, liegt jedoch stets in für die Strukturaufklärung nicht geeigneten verwachsenen Nanokristallen vor. Nun gelang die Strukturaufklärung von Vaterit anhand eines nicht einmal 50 nm großen Kristalls mithilfe der Elektronenbeugungstomographie.

Get access to the full text of this article

Ancillary