Neue Katalysatoren für Übergangsmetall-katalysierte Aziridin-Synthesen

Authors

  • Dr. Nicole Jung,

    1. Institut für Toxikologie und Genetik (ITG), ComPlat, KIT-Campus Nord, Hermann-von-Helmholtz Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen (Deutschland)
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Stefan Bräse

    Corresponding author
    1. Institut für Organische Chemie, KIT-Campus Süd, Fritz-Haber-Weg 6, 76131 Karlsruhe (Deutschland)
    • Institut für Organische Chemie, KIT-Campus Süd, Fritz-Haber-Weg 6, 76131 Karlsruhe (Deutschland)
    Search for more papers by this author

Abstract

original image

Von großer Bedeutung für die Synthese von Aziridinen ist die durch Übergangsmetalle katalysierte Umwandlung von Alkenen mit Aziden. Abgesehen von vielen in letzter Zeit veröffentlichten Ru-, Cu- und Mn-Katalysatoren erwies sich auch ein neuartiger, makrocyclischer Tetracarbeneisen(II)-Katalysator als geeignet für Aziridin-Synthesen in guten Ausbeuten und mit niedrigen Katalysatorbeladungen.

Ancillary