Electron-Donating Tetrathienyl-Substituted Borole

Authors


  • This work was supported by a Grant-in-Aid (No. 19675001) from the Ministry of Education, Culture, Sports, Science, and Technology of Japan, and CREST (JST).

Abstract

original image

Grünes Borol debütiert: Ein Heteroaryl-substituiertes Borol mit peripheren Thienylgruppen hat neben einem tiefen LUMO ein außergewöhnlich hohes HOMO, was der Verbindung ungewöhnliche photophysikalische und elektrochemische Eigenschaften verleiht. Dieser Befund verdeutlicht den stark elektronenschiebenden Charakter des Borolrings.

Ancillary