Get access

Palladium-katalysierte vicinale Difunktionalisierung von internen Alkenen zur diastereoselektiven Diaminsynthese

Authors


  • Wir danken Prof. Dr. E. Pérez, Universidad Católica de Santiago de Chile, für experimentelle Beiträge sowie dem Spanischen Ministerium für Wirtschaft (CTQ2011-25027) und dem Fonds der Chemischen Industrie für finanzielle Unterstützung.

Abstract

original image

Interne Angelegenheit: Die erste allgemeingültige Palladium-Katalyse zur intermolekularen oxidativen Difunktionalisierung von internen Alkenen verwendet unterschiedliche Stickstoffquellen, die regio- und diastereoselektiv an das Alken addiert werden (siehe Schema). Die so erhaltenen Diamine können direkt in ein bekanntes Ligandenmotiv überführt werden.

Get access to the full text of this article

Ancillary