SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Carboxylatliganden;
  • Eisenkomplexe;
  • Magnetische Eigenschaften;
  • Mößbauer-Spektroskopie;
  • Zweikernige Komplexe
Thumbnail image of graphical abstract

In der Zange eines präorganisierten Dieisen(II)-Gerüsts zeigt ein Carboxylatligand temperaturabhängiges dynamisches Verhalten („Carboxylat-Twist“; siehe Schema). Die Kippbewegung bedingt eine Fluktuation des elektrischen Feldgradienten und somit gemittelte Mößbauer-Resonanzen bei höherer Temperatur. Der Prozess führt, ohne Beteiligung von Spin-Crossover oder Valenztautomerie, zu magnetischer und spektroskopischer Hysterese.