SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Gute wissenschaftliche Praxis;
  • Wissenschaftliches Fehlverhalten;
  • Wissenschaftliche Standards
Thumbnail image of graphical abstract

Wissenschaftliches Fehlverhalten ist mannigfaltig und lässt sich zu „sieben Todsünden“ kondensieren: von einer schlechten Beschreibung der Arbeit in einem Artikel bis hin zur Fälschung von Daten. Dieser Essay beschreibt die Todsünden und will uns einen Leitfaden in die Hand geben, wie sich die Grundprinzipien guter wissenschaftlicher Praxis in der heutigen Forschung sicherstellen lassen. Bild: Ausschnitt aus dem Bild „Die sieben Todsünden“ von Hieronymus Bosch.